Urologische Leistungen der Praxis Dr. Stanislaus

Abklärung urologischer Beschwerdebilder: Alle Erkrankungen der Harnwege und der männlichen Genitalorgane können in unserer Praxis untersucht und behandelt werden. Natürlich gehören auch Erkrankungen der weiblichen Harnwege wie wiederholte Harnwegsinfektionen oder Inkontinenz zum urologischen Fachgebiet.

Akupunktur: Da die schulmedizinische Behandlung nicht immer in jedem Fall zu Beschwerdefreiheit führt, haben wir unser Spektrum um alternative Behandlungsmethoden erweitert. Insbesondere bieten wir Ohr- und Körperakupunktur zur Behandlung urologischer Erkrankungen an. Diese jahrhundertealte und bewährte Behandlungsmethode kann häufig Linderung bringen, wenn schulmedizinische Maßnahmen keine Wirkung mehr zeigen.

Ambulante Operationen: Folgende ambulante Operationen am oberen und unteren Harntrakt sowie am äußeren Genitale führen wir mittwochs im Krankenhaus Berchtesgaden durch.

  • Harnleiterschienung / DJ-Einlage oder DJ-Wechsel
  • Durchtrennung des Vorhautbändchens / Frenulotomie
  • Beschneidung der Vorhaut / Circumcision
  • Blasenspiegelung / Urethrocystoskopie falls in Narkose gewünscht
  • Entfernung von Genitalwarzen / Condyloma accuminata (Laser)
  • Ultraschallgesteuerte Stanzbiopsie der Prostata
  • Elastographie und 3D-Rekonstruktion der Prostata
  • Anlage und Wechsel eines Nierenfistelkatheters
  • Einlage eines suprapubischen Katheters
  • Sterilisations-OP beim Mann / Vasektomie

Endoskopie: Urethrozystoskopie mit flexiblem Videocystoskop, zur Abklärung bei Blut im Urin, Beschwerden bei Wasserlassen oder bei Inkontinenz sowie zur Nachsorge bei Blasenkrebs. Die Untersuchung kann in örtlicher Betäubung in unserer Praxis erfolgen.

Fertilitätsstörungen: Zur umfassenden Abklärung von Fertilitätsstörungen führen wir neben dem Beratungsgespräch und der körperlichen Untersuchung Ultraschalluntersuchungen, Hormondiagnostik, Spermiogramm und Spermabakteriologie durch. Nach Erhebung aller erforderlichen Befunde werden die Ergebnisse ausführlich mit dem Patienten besprochen.

Labordiagnostik: Unsere Praxis verfügt über ein eigenes Labor, in dem folgende Untersuchungen vor Ort durchgeführt werden.

  • Serumdiagnostik (PSA-Wert, freier PSA-Wert und Testosteronspiegel aus dem Blut / Alle weiteren Laborwerte können in Zusammenarbeit mit einem kooperierenden Labor extern bestimmt werden)
  • Mikrobiologische Diagnostik (Nachweis von Bakterien oder Pilzen aus Urin oder Abstrichmaterial / Empfindlichkeitstestung von Bakterien / Antibiogramm)
  • Fertilitätsdiagnostik (Spermiogramm nach aktuellem WHO-Standard)
  • Stuhldiagnostik (Immunologischer Test auf Blut im Stuhl / Herkömmlicher Test auf Blut im Stuhl / Guajak)
  • Urindiagnostik (Stix-Teststreifen zur Urindiagnostik / Mikroskopisches Urinsediment / Immunologischer Test auf Tumormarker des Blasenkrebses; UBC-Rapid / Urinzytologie durch ein kooperierendes Labor)

Sexualmedizin: Die Sexualmedizin beschäftigt sich mit sämtlichen Störungen, die in Bezug auf das Sexualleben von Frauen und Männern auftreten können. Sexualmedizinische Beratungen können von Einzelpersonen oder Paaren in Anspruch genommen werden und finden außerhalb der normalen Sprechstunde statt. Sexualmedizinische Leistungen sind Privatleistungen und werden nicht von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet.

Tumorerkrankungen: Wir führen alle zur Diagnostik von urologischen Krebserkrankungen erforderlichen Untersuchungen durch. Nach Diagnose einer Krebserkrankung findet nach einem umfassenden individuellen Beratungsgespräch, eine Therapie durch uns oder durch eine spezialisierte Partnerklinik statt. Gegebenenfalls erfolgt vorher eine Falldiskussion in der interdisziplinären Tumorkonferenz am Onkologischen Zentrum Traunstein. Alle Tumornachsorgeuntersuchungen werden in unserer Praxis gemäß internationaler Leitlinien durchgeführt.

Ultraschalldiagnostik: In unserer Praxis haben wir die apparative Ausstattung für Ultraschalluntersuchung der Bauch-, Harn- und Geschlechtsorgane sowie transrektale Untersuchung von Prostata und Samenblasen. Ferner können wir eine Duplexsonographie zur Messung der Durchblutung, eine 3D-Rekonstruktion von Organen sowie eine Elastographie der Prostata durchführen.

Urodynamische Untersuchungen: Uroflow (Messung der Harnflussrate) / Cystomanometrie (Blasendruckmessung) zur Abklärung von Blasenentleerungsstörungen oder bei Inkontinenz.

Vasektomie: Die Sterilisationsvasektomie ist die aktuell sicherste Methode der Empfängnisverhütung. Wir führen die Vasektomie in Lokalanästhesie oder auch in Narkose durch. Um Sie vor einer Vasektomie eingehend beraten zu können, bitten wir Sie im Vorfeld um eine Terminvereinbarung für ein ausführliches Beratungsgespräch. Dieses Gespräch kann sehr gerne auch im Beisein Ihrer Partnerin erfolgen.

Weitere Informationen zur Vasektomie bzw. Sterilisation des Mannes (Vasektomie-Experten-Portal)
Zusätzlich haben wir für Interessierte eine Vasektomie-Seite eingerichtet: www.vasektomie-berchtesgaden.de

Vorsorgeuntersuchung: Besonderen Stellenwert hat für uns die urologische Früherkennungsuntersuchung. Da die Behandlungsmöglichkeiten bei urologischen Krebserkrankungen sehr gut sind, ist es sinnvoll eine regelmäßige Vorsorgeuntersuchung beim Urologen wahrzunehmen. Die Möglichkeiten zur Behandlung hängen jedoch in erheblichem Maße von der frühzeitigen Diagnosestellung ab. Daher ist ein jährlicher Untersuchungsrhythmus spätestens ab dem 45. Lebensjahr sinnvoll.