Urologe Dr. med. Peter Stanislaus - Lebenslauf

1996 – 2003
Studium der Humanmedizin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen

2003 – 2006
Arzt im Praktikum und Assistenzarzt an der urologischen Abteilung am Klinikum Traunstein

2006 – 2008
Assistenzarzt an der Urologischen Klinik und Poliklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München (Direktor: Prof. Dr. med. Ch. Stief)

2008
Promotion (Langzeit Follow-Up der T1G3-Urothelkarzinome an der Urologischen Klinik der Ludwig-Maximilians-Universität München)

2008
Prüfung und Anerkennung zum Fellow of the European Board of Urology / FEBU (europäische Facharztqualifikation für Urologie) durch die European Association of Urology

01/2009
Prüfung und Anerkennung zum Facharzt für Urologie durch die Bayerische Landesärztekammer

2009 – 2011
Oberarzt an der Urologischen Abteilung im Klinikum Traunstein / Sprechstundentätigkeit in der Urologischen Praxis in Traunstein (bei Dr. med. L.Galamb, Dr. med. J. Schuhbeck und Prof. Dr. med. D. Zaak)

Seit 2012
Niedergelassener Urologe in der Urologischen Praxis in Berchtesgaden

2012
Prüfung zum A Diplom in der Akupunktur durch das Colleg Akupunktur und Naturheilkunde

2012
Prüfung und Anerkennung zum Fellow of the European Committee of Sexual Medicine / FECSM (europäische Qualifikation für Sexualmedizin) durch die European Society of Sexual Medicine

Urologe Dr. med. Peter Stanislaus - Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Urologie / DGU
  • European Association of Urology / EAU
  • Deutsche Gesellschaft für Sexualmedizin, Sexualtherapie und Sexualwissenschaft / DGSTMW (Website)
  • European Society of Sexual Medicine / ESSM
  • International Society for Sexual Medicine / ISSM

Medizinische Fachangestellte in der urologischen Praxis

  • Sandra Grundner
  • Katharina Palzer
  • Anja Hitzelsberger
  • Viola Balint